WASSERBAU
Erfahrung in Forschung und Praxis

Die "Wasserfächer" waren für Dietrich Renner der Anlass zum Studium des Bauingenieurwesens und beschäftigten ihn während der ersten Jahre seiner Karriere. Er begann mit dem Schwerpunkt "Siedlungswasserwirtschaft", seine Diplom-Arbeit legte er im Wasserbau vor.

In diesem Bereich forschte er anschließend als wissenschaftlicher Mitarbeiter und Assistent an der Versuchsanstalt für Wasserbau der Technischen Universität München, dem Oskar von Miller-Institut in Obernach. Zahlreiche Ergebnisse dieser Forschungen - darunter ein damals innovatives System zur Messung der Bahn von Schiffen in einem flussbaulichen Modell der Donau - liegen als Veröffentlichungen vor.

Seine Erkenntnisse erweiterte er in zahlreichen Projekten während seiner Tätigkeit bei der Rhein-Main-Donau AG. Renner war zunächst als Bauleiter tätig, das Leistungsspektrum im Verkehrswasserbau reichte von Ergänzungsmaßnahmen bei Kanalhaltungen und Schleusen bis zum Neubau und der Sanierung von Nebenanlagen des Main-Donau-Kanals.

Dietrich Renner ist auch kompetenter Ansprechpartner für Leitungskreuzungen und Entnahmeanlagen, er leitete etwa zahlreiche Projekte für den Bau von Dükern beim Main-Donau-Kanal. Zum Leistungsspektrum gehören aber auch Gewässerausbau und Hochwasserfreilegung - beispielsweise plante er die Verbesserung des Hochwasserabflusses in Breitengüßbach - sowie hydraulische Nachweise und Wasserspiegelberechnungen, bei kleinen Bächen genauso wie bei größeren Flüssen.



LEISTUNGEN

Wasserbau
Brückenbau
Straßenbau
Kanalbau

PROJEKTE

ZUR PERSON


Kontakt
Sitemap
Home


Dr.-Ing. Dietrich Renner, Beratender Ingenieur für Bauwesen
Beratung - Planung - Bauleitung
Senefelder Straße 18, 91807 Solnhofen
Tel.: 09145/ 83 71 77, Fax: 09145/ 83 71 78


Leistungen
Projekte
Zur Person